NIL in der naTo #8 | 21. April 2017

Jeder Mensch improvisiert, er gerät immer wieder in Situationen, in denen er auf das Unvorhergesehene spontan reagieren muss und für die er keine Routinen entwickelt hat. An diesem Konzertabend begeben sich die Musiker von NIL absichtlich in eine solche Situation—Sie betreten die Bühne ohne jegliche musikalische Absprachen. Gemeinsam erforschen sie improvisierend die entlegen Winkel musikalischer Möglichkeiten: Spontane Aktion und Reaktion, gegenseitige Inspiration, ein Miteinander und Gegeneinander, ein Spiel ohne Regeln. Das Ergebnis ist einzigartig, jedes mal anders und jedes mal neu. Es ist eine Reise ins Ungewisse, nicht nur für das Publikum, sondern auch für die Akteure.

Diesmal mit dabei:
Bert Stephan – Flügelhorn / Gitarre

Fabian Niermann – Tenorsaxophon

Simone Weissenfels – Piano

Marek Brandt – Elektronik, FX, Synthesizer

Peter Gotterbarm – Perkussion

Beginn: 20 Uhr
Eintritt: 12,- / 8,-
VVK: 11,50 zzgl. Gebühren bei tixforgigs.com und Culton Ticket

 

Advertisements