Nil in der naTo #9 | 14.11.2017

NIL in der naTo, Juni 2016
© Frank Vogelsteller

Für unser 9. Konzert in der nato Leipzig haben wir uns einen Gast aus Polen eingeladen.
Gerard Lebik ist Klangkünstler und Musiker aus Breslau. Durch Improvisation, akustische und elektronische Manipulation des Klangmaterials schafft er seinen eigenen Sound. Dabei kommen Wellengeneratoren, Elektronik, Luftkompressoren, analoges Video-Feedback, Klangobjekte oder Software zum Einsatz. Seine musikalischen Ursprünge hat Lebik im klassischen Jazz, freier und experimenteller Improvisation, Klangkunst und Noise.
Wir freuen uns auf einen spannenden Konzertabend mit Gerard Lebik und dem Netzwerk Improvisation Leipzig.

Gerard Lebik – Elektronik
Michael Breitenbach – Sopransaxophon
Fabian Niermann – Tenorsaxophon
Marek Brandt – Elektronik, Synthesizer
Tilo Augsten – Piano
Peter Gotterbarm – Perkussion

Einlass: 19:00 Uhr |Beginn: 20:00 Uhr

Eintritt: 12 € / 8 € (VVK: 11,50 € zzgl. Gebühren)

Hier gibts Tickets in Vorverkauf

Advertisements