Heike Frommherz

Homepage: www.heike-frommherz.de

Heike Frommherz

Heike Frommherz

Heike Frommherz wurde 1986 in Leipzig geboren und erlebte mit 10 Jahren ihre ersten tänzerischen Erfahrungen im Turniertanz. Insgesamt tanzte sie acht Jahre Standard- und Lateintänze. In dieser Zeit wurde sie u.a. Landesmeister und war zur Förderung ihrer tänzerischen Leistung in dem Landes- und  Bundeskader Sachsen. Nachdem sie deutschlandweit und europaweit genügend an Turniertanzerfahrung gesammelt hatte, richtete sich ihre Aufmerksamkeit auf eine andere Tanzrichtung.

Mit 18 Jahren begann sie Hip Hop und Afro Dance in der Hip Hop Company in Leipzig zu tanzen. Auch hier war sie deutschlandweit mit Performance-Auftritten unterwegs. In dieser Zeit wirkte sie u.a. als Tänzerin beim MDR „Versteckte Kamera“ mit und tanzte auf zahlreichen Modenschaus. Durch ihre tänzerischen Fähigkeiten und Auftritte kamen Anfragen und Angebote zum Unterrichten. Jedoch wollte sie es genauer wissen…!

Deshalb begann sie 2006 ihr Studium Tanzpädagogik an der Palucca Schule Dresden, Hochschule für Tanz. In dieser Zeit unterrichtete sie KLT, Modern Dance/ ZT, Jazz Dance, Kindertanz, Improvisation, sowie Hip Hop und Folklore in Vereinen, Tanzschulen, Gymnasien und Mittelschulen. Somit konnte sie zahlreiche Erfahrungen neben dem Studium sammeln. Ihr Jazz Dance-Praktikum unterrichtete sie an der Palucca Schule Dresden. 2008 bekam sie ihr Tanzmedizinzertifikat. Während des Studiums wirkte sie u.a. als Tänzerin in der Modernen Oper „Kwangju“ mit und bei verschiedenen Projekten wie zum Beispiel „Symbiose“. Neben ihrem Studium und der Arbeit tanzte sie als Hobbyist in einer Hip Hop Company in Dresden und erreichte mit dieser den ersten Platz beim Jazzpokal in Dresden (Kategorie: Hip Hop-Formation). Aus Interesse machte sie während des Studiums noch eine B-Lizenz als Fitness- und Aerobictrainer. Nachdem sie 2011 ihr Studium erfolgreich als Diplom-Tanzpädagogin abgeschlossen hat, arbeitet sie als Tanzpädagogin, Choreographin und Tänzerin.